Wünschen Sie mehr Informationen?
Oder haben Sie eine Frage?
Bitte kontaktieren Sie uns.

GGG50 / EN-GJS-500-7

Home MATERIAL GGG50 / EN-GJS-500-7

Merkmale von GGG50

GGG50 ist ein Material mit ferritisch-perlitischer Grundmasse. Es besitzt eine hohe Zugfestigkeit und Dehnungsgrenze, kombiniert mit hoher Festigkeit. GGG50 ist gut zu bearbeiten und kann bis zu etwa 450 °C verwendet werden.

Im Vergleich zu GGG40 ist dieses Material sehr geeignet, wenn es um höheren Verschleiß geht, wie etwa bei Laufrollen und Radnaben (z. B. von Kehrfahrzeugen).

Normen / Bezeichnungen
EN 1563 SYM (EU) EN-GJS-500-7

EN 1563 NR (EU) EN-JS1050

DIN 1693 (DE) GGG50

WERKSTOFFNUMMER (DE) 0.7050

ASTM A536-584 (US) 88/55/06

ALT GGG 50, GGG-50
Mechanische Eigenschaften
Zugfestigkeit Rm 500 [N/mm2]

Elastizitätsgrenze σ 0.2B 320 [N/mm2]

Dehnungsfestigkeit A 7 [%]

Brinellhärte HB30 170-230

Elastizitätsmodule Eo 169 [kN/mm2]

Kerbschlagprobe bei +20 °C Av 3.5 [Joule]

Druckbeständigkeit σ dB 900 [N/mm2]

Scherspannung σaB 450 [N/mm2]

Ferritgehalt 40-90 [%]

Nodularität Typ I+II min. 85 [%]
Chemische Zusammensetzung
Kohlenstoff C 3.4-3.85 [%]

Silizium Si 2.3-3.1 [%]

Mangan Mn 0.1-0.3 [%]

Schwefel S 0.02 max. [%]

Phosphor P 0.10 max. [%]

Eisen Fe Rest