x
Wünschen Sie mehr Informationen?
Oder haben Sie eine Frage?
Bitte kontaktieren Sie uns.

GGG40 / EN-GJS-400-15

Home MATERIAL GGG40 / EN-GJS-400-15

Merkmale von GGG40

GGG40 ist die gebräuchlichste Legierung von nodularem Gusseisen und es hat eine überwiegend ferritische Struktur. Dieses Gusseisen bietet hervorragende Bearbeitungseigenschaften in Kombination mit hoher Stoßfestigkeit, guter elektrischer Leitfähigkeit sowie großer Dehnbarkeit und magnetischer Permeabilität. Dieses Material ist nicht schweißbar.

GGG40 ist – da es sehr zäh ist – geeignet für Teile, die hohen Kräften ausgesetzt sind, wie zum Beispiel Hebebäumen, Kettengliedern, Gehäusen, Bremsbacken und Pleuelstangen.

Normen / Bezeichnungen
EN 1563 SYM (EU)EN-GJS-400-15

EN 1563 NR (EU)EN-JS1030

DIN 1693 (DE)GGG40

WERKSTOFFNUMMER (DE)0.7040

ASTM A536-584 (US)60/40/52

ALTGGG 40, GGG-40
Mechanische Eigenschaften
ZugfestigkeitRm400[N/mm2]

Elastizitätsgrenzeσ 0.2B250[N/mm2]

DehnungsfestigkeitA15[%]

BrinellhärteHB30135-180

ElastizitätsmoduleEo169[kN/mm2]

Kerbschlagprobe bei +20 °CAv10[Joule]

Druckbeständigkeitσ dB800[N/mm2]

Ferritgehaltmin. 85[%]

Nodularität Typ I+IImin. 85[%]
Chemische Zusammensetzung
KohlenstoffC3.4-3.85[%]

SiliziumSi2.3-3.1[%]

ManganMn0.1-0.3[%]

SchwefelS0.02 max.[%]

PhosphorP0.10 max.[%]

EisenFeRest